Lieblingsblogs, Zitate und Doku-Tipps

Wer sich für eine vegane Lebensweise entscheidet, ändert oftmals nicht nur seine Ernährungsgewohnheiten. Denn schon nach kurzer Recherche stellen die meisten fest: Das Thema Veganismus ist breit gefächert und erstreckt sich auf beinahe alle Lebensbereiche. Grund genug, sich genau zu informieren. Hier ein paar Doku-Tipps, tolle Rezeptblogs und inspirierende Menschen.

Blogs und nützliche Seiten

  • Leckere und originelle vegane Rezepte gibt es bei Eat this! Man muss zwar immer erst ein bisschen scrollen, bis man zum Rezept kommt, aber es lohnt sich 😉
  • Ja, es gibt auch vegane Männer, die obendrein noch hammermäßig kochen können. Und noch dazu ist Jules, der hinter The Easy Vegan steckt, superlustig und macht tolle Videos: www.theeasyvegan.org
  • Der vegane Ernährungswissenschaftler Niko Rittenau hat uns bereits ein Interview gegeben. Wenn ihr mehr über kritische Nährstoffe bei einer rein pflanzlichen Ernährung erfahren wollt, schaut euch seinen Youtube-Kanal an!
  • Mindestens genauso lustig sind Gordon und Aljoscha von Vegan ist ungesund. In ihren Youtube-Videos kochen die beiden und klären über die vegane Lebensweise auf. Vor allem für ein jüngeres Publikum empfehlenswert!
  • Sie macht mit ihrer Superstar-Formel Sportler wie Serge Gnabry (FC Bayern München) vegan: www.aleksandra-keleman.de
  • Du bist in einer Dir fremden Stadt und willst vegan Essen gehen? www.happycow.net
  • Sie können alles – unter anderem Aktivismus, Yoga, und Rezepte und das via Blog, Youtube, Facebook und Co. Natasha und Luca sind That Vegan Cuple: thatvegancouple.com
  • Hannas Blog ist genau einen Tag jünger, als meiner. Dort findest Du einfache und schnelle vegane Rezepte: rainyhanna.com

Doku-Tipps

  • Viele Menschen können nicht hinsehen, wenn sie Bilder sehen, auf denen Tiere gequält werden. Aber versetz Dich mal in die Lage des Tieres. Es würde wollen, dass Du hinschaust und weitererzählst, was Du gesehen hast: Schau Dir deshalb “Dominion” an.
  • Wie genau wirkt sich eigentlich die Nutztierhaltung auf den Treibhauseffekt aus und welche Folgen hat das für uns und die Umwelt, in der wir leben? Das beantwortet die Dokumentation “Cowspiracy” (Netflix, Youtube) nicht nur sehr gut, sondern dazu auch noch ziemlich spannend.
  • Den Blutdruck senken, abnehmen, Herzproblemen, Brust- und Prostatakrebs vorbeugen…. die Liste dessen, was man gesundheitlich dank einer ausgewogenen, veganen Ernährung erreichen kann, ist lang. Mehr dazu erfährst Du in der Doku “Forkes over knives” (Netflix) beziehungsweise in deutscher Sprache “Gabel statt Skalpell” (Youtube).
  • Von dem romantisch verklärten Bild der idyllischen Milchviehwirtschaft ist in Wahrheit nicht viel übrig. Das macht die Dokumentation “Das System Milch” (u.a. Netflix) überdeutlich. Nachdem er die Doku mit seinen Eltern geschaut hat, wollten sie keine Milch mehr trinken, habe ich einmal von einem Aktivisten gelesen. Na dann … !

Lieblingszitate

„Die Würde des Tieres ist in unserer Gesellschaft schlachtbar.“

„Ich bestelle ein Steak, und der Unmensch von Schlachter tötet ein Rind.Welche Krankheit könnte so gefährlich sein, wie es der Mensch ist?“
Berthold Brecht (1898-1956)

„Ich habe schon in jüngsten Jahren dem Essen von Fleisch abgeschworen, und die Zeit wird kommen, da die Menschen wie ich die Tiermörder mit gleichen Augen betrachten werden wie jetzt die Menschenmörder.“
Leonardo da Vinci (1452-1519)

„Man verzehrte Artgenossen, selbst das liebenswerte Schwein, Doch die aufrecht gehen konnten, fraß man nicht – man grub sie ein!“
Franz Josef Degenhardt (*1931)

“So lebe ich fettlos, fleischlos, fischlos dahin, fühle mich aber ganz wohl dabei. Fast scheint mir, dass der Mensch gar nicht als Raubtier geboren ist.”
Albert Einstein (1879-1955)

“Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.”
Mahatma Gandhi (1869-1948)

“Fleischessen ist ein Überbleibsel der größten Rohheit; der Übergang zum Vegetarismus ist die erste und natürlichste Folge der Aufklärung.”
Leo Tolstoi (1828-1910)